joshwarren - saloon (wild west part IV)

Bereich für deepe Texte
Antworten
Benutzeravatar
tom sawyer
Battle Lover
Battle Lover
Beiträge: 149
Registriert: 29.11.2019, 07:47
Liga: Normalz League
Wohnort: Würzburg
Hat Props gegeben: 26 Mal
Props erhalten: 11 Mal

joshwarren - saloon (wild west part IV)

Beitrag von tom sawyer » 30.01.2020, 13:27

yep
küsst die sonne den horizont sind die gassen verwaist
der marktplatz ein schlafplatz für den mann ohne bleibe
denn er kann nich mehr heim/ hatte kinder und ziele
doch verlor durch pech im spiel auch sein glück in der liebe
partner ich geh nich zu bühnenshows mit tanzeinlagen/ sondern
sorg mit dem revolver reue- und zügellos für anteilnahme
doch heute treff ich eine zarte dame hinter einer holzhütte
deren müdes grinsen sagt, dass sie nich mehr weiß, was stolz is
aber küsst mir unterm nachthimmel/ liebevoll mein prachtstück
während sie es anblickt/ als sehe sie ne schatzkiste ahh
ruinier die schminke, doch sie antwort "das macht nichts"
..... gegen einen aufpreis von achtzig, is ok sie
trägt da nun ein neues leben in den taschen/.. ja
sie kam mit einem lächeln, aber geht mit einem lachen
ich rauch noch eben die zigarre/ und puste den rauch/.. aus
schwing mich erst auf mein pferd, dann die saloontüren auf..

[bridge]
ganz egal welches ziel, ob die post oder bank
leg das gold auf den tisch und verdoppelte das ganze
shatterhand nimm lieber deinen colt in die hand
meine ist schon längst richtung holster gewandert (paow)

[hook]
(wo) klimpert der pianist für wieder nichts die taktee
(wo) fällt das gesocks der stadt noch tiefer in die naacht
(wo) schiebst du den huren deine liebe in den racheen
(und wo) wird dein leben für den spielgewinn gelassen (im saloon)
koka olaf

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast